Praxen

Die beiden cardioangiologischen Praxen sind meist die erste Anlaufstelle kardiologischer Patienten im CCB.

In den Praxen des CCB wird die gesamte Bandbreite der ambulanten kardiologischen und angiologischen Diagnostik durchgeführt.

Seit der Gründung 1978 entwickelte sich die Gemeinschaftspraxis im Laufe der Jahre zu einem Medizinischen Versorgungszentrum, das mit über 30 Fachärzten die ganze Bandbreite ambulanter und stationärer kardiologischer und angiologischer Leistungen anbietet.
Seit 2005 besteht eine zweite Praxis am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS.

Durch die unmittelbare räumliche Nähe von ambulanter kardiologischer / angiologischer Praxis und stationärer Behandlung am AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS besteht eine zukunftsweisende Form der integrierten kardiologischen und angiologischen Versorgung.

Die Praxen sind zentrale Schaltstellen des CCB

In den Praxen findet die gesamte ambulante Patientenbetreuung statt. Patienten die darüber hinaus invasiv oder stationär behandelt werden müssen, können ohne Zeit- oder Informationsverlust unmittelbar in den angeschlossenen Katheterambulanzen oder stationär weiter versorgt werden.

Die Praxen des CCB stellen damit die zentrale Schaltstelle für die integrierte Versorgung des kardiologisch / angiologischen Patienten dar. Dies wird dadurch unterstützt, dass die Praxen am AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS und am AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS an jedem Werktag ganztägig für unsere Patienten geöffnet sind.

Das CCB ist ein zertifiziertes Hypertonie-Zentrum DHL®. Die Praxen des CCB sind ebenfalls nach DIN EN ISO 9001: 2008 durch die ClarCert GmbH zertifiziert.

In den Praxen des CCB gibt es immer auch freie Kapazitäten für Notfälle

In der Kardiologie und Angiologie kann es zu akuten Beschwerden kommen, die eine eilige Klärung erfordern, ohne dass die betroffenen Patienten direkt ins Krankenhaus eingewiesen werden müssen. Hierfür hält das CCB in beiden Praxen Notfallkapazitäten vor um, nach Anmeldung durch den Hausarzt, kurzfristige Untersuchungen innerhalb von 24 bis 48 Stunden zu ermöglichen.

Da Notfälle dennoch nur bedingt planbar sind, können bei den Untersuchungen in der Praxis auch einmal längere Wartezeiten auftreten.

Chest Pain Units für Notfälle rund um die Uhr

Darüber hinaus gibt es für Notfälle die Teams der beiden zertifizierten Chest Pain Units (englisch für "Brustschmerz-Einheit").

  • 365 Tage im Jahr rund um die Uhr verfügbar
  • 24-Stunden-Notfall-Ruf-System in enger Zusammenarbeit mit der Rettungsleitstelle
  • Diagnostik- und Therapieeinheiten zur sofortigen Versorgung von Herz-Notfallpatienten
  • Speziell eingerichtete Räumlichkeiten:

    • CPU im AGAPLESION BETHANIEN KRANKENHAUS Haus E 1. OG  
    • CPU im AGAPLESION MARKUS KRANKENHAUS Zentrale Notaufnahme

 

Beide CPUs sind von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifiziert. Hier kommen Sie direkt zu den Informationen über die Chest Pain Units.