Aktuelles

CCB kooperiert mit dem Kinderherzzentrum Gießen

Wenn herzkranke Kinder erwachsen werden, leiden sie nach wie vor an einem angeborenen Herzfehler. Die Erfahrung zeigt, dass in der Betreuung dieser Patienten ein konsiliarischer Austausch mit Kinderkardiologen wertvolle zusätzliche Informationen geben kann. Aus diesem Grund kooperiert das CCB mit dem Kinderherzzentrum Gießen, das von Chefarzt Professor Dr. Dietmar Schranz geleitet wird. Regelmäßige, kontinuierliche Gespräche über interessante Fälle und Fragestellungen unterstützen den Informationsaustausch in beiden Richtungen.